Sorry, kurzfristig nicht lieferbar sind alle Motive mit FRIEND No 2
Sorry, kurzfristig nicht lieferbar sind alle Motive mit FRIEND No 2 
Warenkorb

....immer im Ringen um Lösungen!                   

 



 

 

 

 

 

 

 

 

Umwelt - Kultur - & Eventmanager

CSR-Manager/IHK

Veranstaltungsleiter/TÜV

Projektleitung "Partner-Initiative" bei der Nationalparkverwaltung Berchtesgaden

 

"Herzblut und Leidenschaft" - jene beiden Eigenschaften, die ein Künstler unbedingt haben muss und die in jedem FRIEND von mir stecken, lebe ich auch in meinen anderen Berufen.

 

Dabei liegt mir die  Unterstützung  der UN- Agenda 2030 mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen (SDG's/Sustainable Development Goals) besonders am Herzen. Für mich stellt sie die einheitliche Sprache für nachhaltiges und umweltgerechtes Handeln dar. Eine Sprache, die an jedem Punkt der Welt verstanden wird und die, endlich, seit '72 Dennis Meadows "Die Grenzen des Wachstums" erschienen sind, eine weltweit einheitliche Ebene zur Verfügung stellt, auf der sich jeder wiederfinden kann. Wenn er will.

Und, ich erlebe es immer wieder: wollen wollen so viele!

 

Als Umweltbeauftragter der Nationalparkverwaltung Berchtesgaden organisiere ich als Projektleiter die "Partner-Initiative" - ein Netzwerk zwischen Naturschutz und Wirtschaft, um nachhaltiges Handeln lokaler Akteure sichtbar zu machen, zu bündeln und zu entwickeln. 

 

https://www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de/nationalpark/partner/index.htm

 

Als zertifizierter Kulturmanager und sachkundegeprüfter Veranstaltungsleiter baue ich die Werte der Agenda 2030 ebenfalls in meine professionelle und kompetente Organisation von Kulturprojekten und Veranstaltungen konsequent ein. Effektiv und zuverlässig. 

 

Um Nachhaltiges Handeln zu gewährleisten, bietet mir das CSR-Drei-Ebenen-Modell den Rahmen, um Projekte ganzheitlich nach ökologischen, ökonomischen und sozial-kulturellen Aspekten zu entwickeln.

 

  • Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement nach ISO 20121
  • Proaktives Partnermanagement
  • Corporate Social Responsibility
  • Transformation
  • Planung, Strategie, Controlling, Nachbearbeitung
  • Budgetverwaltung
  • Kreative  und agile Projektgestaltung
  • Veranstaltungs- und Eventorganisation bis 3000 Besucher
  • Organisation von Meetings
  • Ein in über 20 Jahren entstandenes bundesweites Netzwerk zu Firmen, Agenturen, Institutionen, Künstlern und Akteuren 
  • Aktives Customer Relationship Management
  • Ideenfindung und Ideenentwicklung mit ganzheitlichen Gedankenansätzen

FRIEND No 13 mit den 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zeigt. Als Umweltbeauftragter stellt das Erreichen der Ziele den Herzschlag meiner Arbeit dar. Dieses Motiv soll ausdrücklich nicht den Verkauf meiner FRIENDs unterstützen, sondern das Erreichen der Ziele.

Im Findungsprozeß verlasse ich gerne ausgetretene Pfade und suche stattdessen nach neuen Blickachsen - Gegensätzliches verbinde ich!

Projekte

  • 2019/20: Proaktives Partnermanagement - Planung und Aufbau der Partner-Initiative des Nationalparks Berchtesgaden, ein Netzwerk, das Naturschutz mit Wirtschaft auf Basis der Agenda 2030 verbindet
  • 4. Haus der Berge Fest 2018 " 40 Jahre -Jubiläum" des Nationalparks Berchtesgaden
  • 3. Haus der Berge Fest "Vielfalt" im Informationszentrum des Nationalparks Berchtesgaden, 3. Oktober 2017
  • 2. Haus der Berge Fest "Mit allen Sinnen" im Informationszentrum des Nationalparks Berchtesgaden, 3. Oktober 2016
  • 1.  Haus der Berge Fest "Ein Fest für alle" im Informationszentrum des Nationalparks Berchtesgaden, 3. Oktober 2015 (Design und strategische Implementierung der Kulturmarke)
  • Besucherbetreuung & strategische Besucherlenkung
  • Warteschlangenmanagement
  • Planung von Dialogführungen, z. B. "10 vor Zehn"
  • 2007 Schöpfungsgeschichte, ein generationsübergreifendes Kunstprojekt
  • 2006 Liebesbankweg: die Revitalisierung eines Wanderweges Tourismusförderung Hahnenklee im Harz
  • 2006 Stadtmarketing, City-Offensive "Ab in die Mitte", Neustadt a. Rbge.
  • Teilnahme Stadtmarketing "Kulturtage Garbsen"
  • 2006 - 2013 Flaggenpfähle Garbsen, ein Schulprojekt mit 100 Schülern und einer Präsentation der bis zu 3m hohen Kunstobjekte bis 2013 an der Europaallee in Gabsen
  • 2006 Die "10 Gebote in Stein" in Zusammenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde Alt Garbsenhttps://www.alt-garbsen.de › default › kg_alt_garbsen › pdf › broschueren
  • Schulprojekte in verschiedenen Schulen
  • Bis 2009 Dozent in der Erwachsenenbildung und der Jugendkunstschule Neustadt a. Rbge.


 

Oliver Pohl 

 Art, Culture & Sustainability

Kunst :: Kultur :: CSR

 

Berchtesgaden - Garbsen - Hannover - Haste  

 

Motive, Fotos und Ideen auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt:

© all rights by

Oliver Pohl

o-pohl(at)gmx.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Oliver Pohl
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Oliver Pohl, Art & Sustainability - all rights reserved