FRIENDs tragen keine Schuhe, sind aber trotzdem groß in Mode!
FRIENDs tragen keine Schuhe, sind aber trotzdem groß in Mode! 
Warenkorb

Die Ringofen Skulptur in Garbsen - Berenbostel

Die Ringofen Skulptur ist die plastische Umsetzung einer Konstruktionszeichnung aus dem 19.Jahrhundert. Kreisförmig sind die Brennkammern um den mittigen Schornstein angeordnet, in denen das Feuer ringsherum brannte und niemals erlosch. Hinter der Kammer, in der das Feuer am heißesten war, kühlten die fertigen Ziegelsteine ab, während in den Kammern vor dem Feuer die frischen Ziegel langsam auf Temperatur gebracht wurden. Belüftet wurde das Feuer von oben durch die Löcher im Ofenboden.

 

Die Skulptur besteht aus CorTenstahl, Bronze und Edelstahl hat eine Höhe von ca. 3,80 m. Sie wiegt ca. 2,5 t.

 

Aufgestellt ist sie in Garbsen auf einer Verkehrsinsel vor der Firma Möbel-Hesse in der Robert-Hesse-Straße an der Stelle, wo fast einhundert Jahre lang Millionen von Ziegelsteinen in einem Hoffmann'schen Ringofen der Flemming'schen Ziegelei gebrannt wurden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Oliver Pohl, Art & Sustainability - all rights reserved